• Sie sind hier:
  • Home

Vor 20 Jahren sind die Schweizer Frauen Weltmeisterinnen geworden. Anlässlich dieses Jubiläums traf sich das Team auf der Schwägalp und schwelgten in Erinnerungen.

Bild: Nicolas Kramer, Geschäftsführer SUS, Sepp Born, Zentralpräsident SUS, Franco Giori, Zentralpräsident SF, Fabio Corti, Zentralpräsident STV, Béatrice Wertli, Direktorin STV

Die Verbandsspitzen von Swiss Faustball, Sport Union Schweiz und des Schweizerischen Turnverbandes haben ihre Partnerschaft vertraglich um zwei Jahre verlängert. Der Vertrag läuft damit zu denselben Rahmenbedingungen wie bisher weiter bis Ende 2024. Damit kann sich Swiss Faustball voll auf die kommenden Herausforderungen im Schweizer Faustball konzentrieren.

Am kommenden Wochenende steht die erste von insgesamt drei Doppelrunden in der Qualifikation der Nationalliga A und B auf dem Programm. Diepoldsau und Elgg-Ettenhausen sind in dieser Saison die meistgenannten Favoriten in der obersten Spielklasse.

Bild: Fabio Baranzini / Swiss Faustball

Noch bis am 30. November können sich alle Vereine und Organisationen, die sich im Faustballsport engagieren. Dotiert ist der Preis mit 8000 Franken. Welche Projekt eingereicht werden können, erfährst du hier. Mitmachen und weitersagen!

weitere News

Like us on Facebook
Aktuelle News und Resultate direkt über Facebook lesen.
Werden Sie jetzt Fan und profitieren Sie von den aktuellsten News.

Jetzt Fan werden

Unser YouTube Kanal
Spannende Videos auf unserem YouTube Kanal.


Jetzt ansehen