• Sie sind hier:
  • Home

Bevor nächste Woche die heimische Meisterschaft losgeht, standen an diesem Wochenende Diepoldsau und Wigoltingen am Champions Cup im Einsatz. Für beide blieb am Ende der undankbare vierte Rang.

Ende November 2019 ist der Eingabetermin für den Nachwuchsförderpreis 2019 abgelaufen. Mit Affeltrangen, Dozwil, Ettenhausen, Oberwinterhur, RiWi und Widnau hatten sechs Vereine ihre Unterlagen fristgerecht eingereicht, welche in der Zwischenzeit durch den Zentralvorstand nach den formalen Zulassungskriterien überprüft worden sind. Diese erste Eintrittshürde haben sämtliche Dossiers überstanden.

Das neue Rahmenkonzept «FTEM» ist aufgeschaltet. Es löst das Swiss Faustball Förderkonzept aus dem Jahr 2012 ab. Damit gehört Swiss Faustball nach Fussball, Eishockey und anderen grossen Sportarten zu den ersten, welche die detaillierten Richtlinien von Swiss Olympic zur Nachwuchs- und Athletenförderung in dieser Form umsetzen.

Bevor es nach der Weihnachtspause in der heimischen Meisterschaft in die entscheidende Phase geht, stehen für die amtierenden Schweizer Meister Diepoldsau (Frauen) und Wigoltingen (Männer) die Einsätze am Champions Cup auf dem Programm.

weitere News

Like us on Facebook
Aktuelle News und Resultate direkt über Facebook lesen.
Werden Sie jetzt Fan und profitieren Sie von den aktuellsten News.

Jetzt Fan werden

Unser YouTube Kanal
Spannende Videos auf unserem YouTube Kanal.


Jetzt ansehen