A-Nationalteam: 12 Spieler für das EM-Kader II nominiert

Vom 26. bis 28. August 2016 steht der Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Dannzumal bestreitet die Schweizer Nationalmannschaft die Europameisterschaften im österreichischen Grieskirchen.

Das Kader dazu nimmt immer mehr Formen an. Nationaltrainer Oliver Lang hat in diesen Tagen eine weitere Reduktion vorgenommen. Vom bisherigen Vorbereitungskader ist der Joner Neuling Yves Baeriswyl ausgeschieden. Verblieben sind zwölf Spieler, welche die Endphase der EM-Vorbereitungen in Angriff nehmen werden.

Entscheidende Phase steht bevor

Als nächster Programmpunkt folgt vom 22. bis 24. Juli ein Trainingszusammenzug im bündnerischen Zizers. Danach stehen intensive Tage mit den Länderspielen gegen Österreich (29. Juli in Jona), Brasilien (2. August in Wigoltingen) sowie Deutschland (3. August in Elgg und 5. August in Widnau) an. Das definitive EM-Kader (10 Spieler plus 2 Pikett) wird unmittelbar nach dem zweiten Länderspiel gegen Deutschland bestimmt und bekannt gegeben.

Weitere Infos zum A-Nationalteam

Zurück