Ab dem 27. Juni startet der Meisterschaftsbetrieb

von Swiss Faustball


Nach der Freigabe des Bundesrates von Veranstaltungen bis zu 300 Personen und der Trainings für alle Sportarten ab dem 6. Juni hat der Zentralvorstand von Swiss Faustball im Einklang mit dem Schweizerischen Turnverband und der Sport Union Schweiz entschieden, in der Feldsaison 2020 gesamtschweizerisch den offiziellen Meisterschaftsbetrieb ab dem 27. Juni durchzuführen.

Modus und Termine werden von den zuständigen Gremien in Kürze definiert. Franco Giori, Zentralpräsident von Swiss Faustball freut sich auf den Start. «Es ist gut, dass die Meisterschaften ihren Betrieb wieder aufnehmen dürfen – natürlich immer unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmassnahmen. Swiss Faustball wird zu diesem Zweck ein gesamtschweizerisch verbindliches Schutzkonzept für die Organisatoren von Spieltagen und den am Wettspielbetrieb teilnehmenden Mannschaften herausgeben.»

 

Zurück