Wigoltingen geht als Tabellenführer in die Pause

von Swiss Faustball

Wigoltingen präsentierte sich eine Woche vor dem IFA-Cup in guter Verfassung. Der Tabellenführer der Nationalliga A gewann am sechsten Spieltag auf dem heimischem Sportplatz beide Spiele. Gegen Vordemwald resultierte ein problemlos herausgespielter 3:0-Erfolg (12:3, 11:5, 11:5), und gegen das drittplatzierte Jona setzten sich die Thurgauer nach einem verlorenen ersten Satz und einem hartumkämpften dritten Durchgang (13:11) am Ende mit 3:1 durch.

Widnau zweimal souverän

Dank des erfolgreichen Heimauftritts behauptete der STV Wigoltingen seine Leaderstellung. Er verabschiedete sich mit einem Zweipunktepolster auf den ersten Verfolger Widnau in die lange Sommerpause. Die Widnauer ihrerseits liessen sich am sechsten Spieltag ebenfalls das Punktemaximum gutschreiben. In Elgg siegte der Titelverteidiger gegen Elgg-Ettenhausen und Rickenbach-Wilen jeweils ohne grössere Probleme mit 3:0.

Neben Wigoltingen und Widnau haben auch Jona und Oberentfelden die Qualifikation für den Final-Event vom 12./13. September in Jona praktisch auf sicher. Für Jona resultierte nebst der Niederlage gegen Wigoltingen ein standesgemässes 3:0 gegen Vordemwald, während Oberentfelden das Tabellenschlusslicht Neuendorf mit 3:0 abfertigte und gegen das erstarkte Diepoldsau eine unglückliche Niederlage kassierte.

Diepoldsau setzt sich von Elgg-Ettenhausen ab

Im Kampf um den begehrten fünften Platz, der ebenfalls zur Teilnahme am Final-Event berechtigt, hat sich Diepoldsau vor den beiden letzten Spieltagen eine gute Ausgangslage verschaffen. Die Rheintaler liessen sich am sechsten Spieltag mit Siegen über Neuendorf und Oberentfelden das Punktemaximum gutschreiben. Damit stehen sie vor den letzten beiden Runden mit zwei Einheiten (bei einem positiven Satzverhältnis) besser da als das sechstplatzierte Elgg-Ettenhausen.

Nichts Zählbares resultierte für die drei letztplatzierten Teams Vordemwald, Rickenbach-Wilen und Neuendorf. Für sie ist der Zug in Richtung Teilnahme am Final-Event längst abgefahren.

Nationalliga A, Männer (Qualifikation).

6. Runde vom Samstag, 27. Juni.
In Wigoltingen: Wigoltingen – Vordemwald 3:0 (12:3, 11:5, 11:5); Vordemwald – Jona 0:3 (8:11, 7:11, 6:11); Wigoltingen – Jona 3:1 (8:11, 11:8, 13:11, 11:1).
In Elgg: Elgg-Ettenhausen – Widnau 0:3 (7:11, 8:11, 7:11); Widnau – Rickenbach-Wilen 3:0 (11:4, 11:7, 11:6); Elgg-Ettenhausen – Rickenbach-Wilen 3:0 (11:4, 11:7, 11:5).
In Neuendorf: Neuendorf – Oberentfelden 0:3 (0:11, 3:11, 5:11); Oberentfelden – Diepoldsau 1:3 (13:11, 10:12, 7:11, 9:11); Neuendorf – Diepoldsau 0:3 (10:12, 9:11, 5:11).

Rangliste: 1. Wigoltingen 12 Spiele/22 Punkte (35:9 Sätze). 2. Widnau 12/20 (33:12). 3. Jona 12/16 (30:19). 4. Oberentfelden 12/16 (27:18). 5. Diepoldsau 12/12 (24:20). 6. Elgg-Ettenhausen 12/10 (20:27). 7. Vordemwald 12/6 (14:31). 8. Rickenbach-Wilen 12/4 (12:34). 9. Neuendorf 12/2 (8:33).



 

Zurück