Die FG Elgg-Ettenhausen verteidigt den Senioren Schweizer Meistertitel

von Arthur Gugerli / Swiss Faustball


Bei wiederum strahlendem Herbstwetter fand in den Berneck die Senioren-Schweizer Meisterschaft 2021 statt. Für die Organisation war der STV Berneck verantwortlich. Es war wiederum eine super Organisation unter der Leitung des Trio's P. Vorburger, F. Dudli und D. Enzler.

In der Kategorie B war schnell erkenntlich, welche Teams um den Kategoriensieg kämpften. Der TV Rüti hatte dann schlussendlich die Nase vorn und verwies den STV Oberentfelden auf den zweiten Platz. Der TV Kirchberg gewann das Duell gegen FB Neuendorf um Platz drei.

In der Kategorie. A gab es Überraschungen. Nach harten Kämpfen wurden die Vorrundensieger SV Diepoldsau und FBT Amsteg zurückgebunden und kämpften bei ausgeglichenem Spielverlauf und Platz drei und vier. Der Final zwischen FG Elgg-Ettenhausen und FBS Schlieren 1 war ein ständiges auf und ab. Mal konnte sich Schlieren ein paar Punkte absetzen, wurde aber von Elgg-Ettenhausen wieder eingeholt. Nach einem tollen letzten Satz konnte der Nationaltrainer Oli Lang mit seinem Team noch etwas mehr Kräfte mobilisieren und gewann knapp gegen den FBS Schlieren 1. Bronze gewann Diepoldsau.


Rangliste Kategorie A

1. FG Elgg-Ettenhausen
2. FBS Schlieren
3. SV Diepoldsau
4. FBT Amsteg
5. RG Rickenbach-Wilen
6. STV Affeltrangen
7. TSV Hinterfrost
8. FB Widnau
9. MR Felben-Wellhausen
10. TS Schwarzach

 

Rangliste Kategorie B

1. TV Rüti
2. STV Oberentfelden
3. TV Kirchberg
4. FB Neuendorf
5. FB Dietikon
6. STV Horn
7. TSV Hinterfrost
8. FBS Schlieren
9. STV Berneck
10. FB Elgg

Zurück