Die Meistertitel gehen nach Chur und Elgg

von Swiss Faustball

Die 8. Schweizer Schulmeisterschaft im Faustball gehört der Vergangenheit an. In der Turnhalle Rietwies in Müllheim TG ging es am Mittwoch hoch zu und her. Die teilnehmenden Teams in den drei verschiedenen Kategorien verteilten keine Geschenke. Es wurde um jeden Ball gekämpft.

Besonders spannend verlief der Kampf um den Meistertitel in der Kategorie 3./4. Klasse, wo die grösste Teilnehmerzahl zu verzeichnen war. Nach einer Vorrunde, die in drei verschiedenen Gruppen ausgetragen wurde, standen mit PS Chur 3, PSC Chur 2 und PS Elgg 5 die drei Teilnehmer der Finalrunde fest. Die beiden Churer Teams entschieden das jeweilige Aufeinandertreffen gegen Elgg für sich, so dass das abschliessende Direktduell um den Sieg entscheiden musste. In diesem setzte sich PS Chur 3 geen PS Chur 2 hauchdünn mit 19:18 durch.

Elgger Dominanz

In der Kategorie A (1./2. Klasse) vermochte sich PS Elgg 1 an die Spitze der Rangliste zu setzen. Es gewann das Turnier vor PS Ettenhausen und PS Elgg 2.

Bei den Schülern der 5./6. Klasse ging der Sieg ebenfalls nach Elgg. Das Team PS Elgg 9 entschied das Endspiel gegen PS Wigoltingen souverän mit 21:13 und sicherte sich den Meistertitel.

Resultate/Tabelle Kategorie C

Resultate/Tabelle Kategorie B

Resultate/Tabelle Kategorie A

Zurück