Erster Zusammenzug des Frauen-Nationalteams in Diepoldsau

von Swiss Faustball

In Diepoldsau, der Heimat des neuen Nationaltrainers Anton Lässer, trifft sich das Schweizer Frauen-Nationalteam am 21. März zum ersten Zusammenzug im EM-Jahr 2015. Vom 19-köpfigen EM-Kickoff-Kader wird einzig die Jonerin Janine Stoob fehlen. Auf die übrigen Faustballerinnen wartet ein intensiver Trainingstag mit den Schwerpunkten Kraft und Technik. Darüber hinaus wird Anton Lässer auch Einzelgespräche führen, um seine Spielerinnen besser kennen zu lernen.

Der Höhepunkt der Feldsaison 2015 bildet bekanntlich die Frauen-EM, welche am 21./22. August in Bozen (It) ausgetragen wird. Der Startschuss zur EM-Kampagne 2015 erfolgte am 5. März mit einem Kickoff und anschliessendem Pizzaessen in Wallisellen. Bis zu den Europameisterschaften wird das Kader auf maximal 10 Spielerinnen reduziert.

Aufgebot und Programm

Natalie Berchtold vom TSV Jona gehört zum Nati-Aufgebot für den Zusammenzug in Diepoldsau.

Zurück