Länderspiel und Trainingslager in Deutschland

von Swiss Faustball

Das Schweizer Faustball-Nationalteam steht vor einer wegweisenden Phase in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften vom November in Argentinien. Sie reist heute nach Adelmannsfelden (Baden-Württemberg), bestreitet am Abend ein Länderspiel gegen Deutschland und nutzt die folgenden beiden Tage zu einem Trainingslager. Die Rückkehr aus Deutschland ist für Sonntag geplant.

Nationalcoach Oliver Lang hat für das Länderspiel und das folgende Trainingslager in Adelmannsfelden alle verbliebenen Spieler des WM-Kaders I nominiert. Nach dem dreitägigen Zusammenzug erfolgt die Nomination des WM-Kaders II und die damit verbundene Reduktion auf 14 Spieler.

Der heutige Länderspielvergleich mit Deutschland bedeutet eine Neuauflage des Duells der beiden grossen Rivalen. Ende April standen sich die beiden Auswahlen in Vaihingen ein erstes Mal im WM-Jahr gegenüber. Damals unterlagen die mit einem jungen Team angetretenen Eidgenossen den Deutschen mit 1:4.

In Adelmannsfelden stehen für die Schweizer Nationalmannschaft nebst dem heutigen Länderspiel und der Trainingsarbeit am Freitagabend noch ein Fussballspiel gegen den TSV Adelmannsfelden und am Samstagabend ein Turnier mit Teams der Nationalmannschaften Deutschland, der 2. Bundesliga sowie dem TSV Adelmannsfelden auf dem Programm.

Schweizer Nationalteam im Überblick

Programmablauf Trainingslager in Adelmannsfelden

Zurück