Mit acht Spielern nach Deutschland

von Swiss Faustball

Als Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften vom 14. bis 22. November 2015 in Cordoba (Argentinien) wird die Schweizer Männer-Nationalmannschaft drei Test-Länderspiele gegen Deutschland bestreiten. Das erste Duell zwischen den beiden führenden Faustball-Nationen findet am Freitag, 24. April 2015 in Vaihingen (De) statt.

Für diesen Kräftevergleich hat Nationaltrainer Oliver Lang acht Spieler nominiert. Es handelt sich dabei um die Angreifer Christian Lässer (Diepoldsau), Ueli Rebsamen (Elgg-Ettenhausen), Raphael Schlattinger (Diepoldsau), die Aufbauer Luca Flückiger (Vordemwald) und Kevin Nützi (Oberentfelden) sowie die Abwehrspezialisten Martin Dünner (Wigoltingen), Fabian Marthy (Diepoldsau) und Malik Müller (Diepoldsau).

Das Schweizer Team wird am frühen Freitagnachmittag die Reise nach Vaihingen in Angriff nehmen. Die Matchvorbereitung beginnt um 17.30 Uhr. Der Anpfiff zum Länderspiel zwischen Deutschland und der Schweiz erfolgt am 25. April um 19.00 Uhr.

Zurück