Nationalspieler Mario Kohler beendet seine Karriere

von Swiss Faustball

Nach einer äusserst erfolgreichen Karriere hängt Mario Kohler seine Faustballschuhe an den Nagel. Mit 31 Jahren tritt der 45-fache A-Nationalspieler und Captain von Faustball Widnau zurück.

Es ist ein beeindruckendes Palmarès, das Mario Kohler aufweisen kann: In seiner über 20-jährigen Laufbahn als Faustballer hat er mit Faustball Widnau 11 Schweizer Meistertitel (7 Mal Feld und 4 Mal Halle) und fünf Cuptitel gewonnen. Aber auch auf internationaler Ebene war er äusserst erfolgreich. Mit seinem Team, das er zuletzt als Captain angeführt hat, feierte er drei Mal den Gewinn des Europacups und holte sich 2015 sogar den Weltpokal.

Prägende Figur in der Nationalmannschaft
Mit seinen Erfolgen gehörte der Mittelmann in den letzten Jahren natürlich auch zu den prägenden Figuren der Schweizer Nationalmannschaft. Bereits beim Nachwuchs konnte sich Mario Kohler das Trikot des Nationalteams mehrmals überziehen: 10 Mal für die U18-Auswahl und 15 Mal für die U21. Gar noch häufiger lief er fürs A-Nationalteam auf, nämlich 45 Mal. Und natürlich konnte Mario Kohler auch dort grosse Erfolge feiern: Er wurde Vize-Europameister, Vize-Weltmeister und Vize-World Cup Sieger.
Mit 31 Jahren hat sich Mario Kohler nun entschieden, seine Aktivkarriere zu beenden. Lieber Mario, wir gratulieren zu einer grossartigen Karriere, danken für viele unvergessliche Momente und wünschen alles Gute für die Zukunft!

Zurück