NLK, Infotagung LIKO und Regionen: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

von Max Meili / Swiss Faustball


Die Einschränkungen bei Versammlungen lassen vorerst keine gesicherte Planung zu, weshalb die am 6. März 2021 vorgesehene Nationalligakonferenz (NLK) sowie die Infotagungen LIKO und Regionen auf den 10. April 2021 verschoben werden müssen.

Man weiss zur Zeit nicht, ob der Lock-Down im März weitergeführt wird und ob ab Mai eine geordnete Meisterschaft gestartet werden kann. Swiss Faustball hat deshalb keine andere Wahl, als diese Veranstaltungen nach hinten zu verlegen.
Sollten am 10. April 2021 immer noch keine physischen Treffen möglich sein, wird Swiss Faustball die Tagung in 4 Gruppen unter der Leitung der zuständigen Ressortchefs virtuell durchführen (NL Männer, NL Frauen, 1. Liga, Regionen). In diesem Fall würden die allgemeinen Informationen in Form einer Präsentation vorgängig allen Vereinen/Regionen zugeschickt. Selbstverständlich wird trotz der Unsicherheiten die Planung für die Meisterschaft wie gewohnt vorangetrieben.

Swiss Faustball ist der Meinung, dass am 10. April 2021 über die Durchführung der Meisterschaft abschliessend entschieden werden kann und appelliert an die Vereine, ihr Training so gut es geht auf einen normalen Wettbewerb auszurichten, denn wie sagte einst Seneca? Wir können die Windrichtung nicht bestimmen, aber die Segel richtig setzen.

In diesem Sinn wünscht Swiss Faustball allen gute Gesundheit und eine schöne Portion Optimismus.

Zurück