Update zum Meisterschaftsstart und zur NL- und Regionenkonferenz

von Swiss Faustball

Bild: Fabio Baranzini / Swiss Faustball


Swiss Faustball hält weiterhin am gesamtschweizerischen Meisterschaftsstart vom 1. Mai fest und verschiebt zudem die Nationalliga- und Regionenkonferenz vom 10. April auf den 17. April.

Eigentlich hätte die Nationalliga- und Regionenkonferenz am 10. April 2021 stattfinden sollen. Dieses Datum wurde ursprünglich in der Hoffnung fixiert, dann mehr bezüglich der Covid-Massnahmen bzw. -Lockerungen zu wissen. Der Bundesrat hat aber inzwischen entschieden, erst am 14. April 2021 die weiteren Schritte zu kommunizieren. Deshalb erfolgt nun die Verschiebung der Konferenz auf den 17. April 2021. Bereits jetzt ist klar, dass es keine physische Konferenz geben wird. Geplant ist eine Videokonferenz von rund einer Stunde. Die Unterlagen werden vorgängig verschickt.

Der Zentralvorstand von Swiss Faustball hält zudem weiterhin am gesamtschweizerischen Start der Meisterschaft ab 1. Mai 2021 fest. Falls der Bundesrat am 14. April Verschärfungen oder den Status Quo verkündet, hat Swiss Faustball entsprechende Varianten vorbereitet. Swiss Faustball ruft alle Mannschaften dringend dazu auf, das Training unter Beachtung der Schutzmassnahmen seriös auf den Start am 1. Mai auszurichten und wünscht allen viel Erfolg und vor allem Gesundheit!

 

Zurück