Widnau strebt in Linz die Titelverteidigung an

von Swiss Faustball

Mit einer phänomenalen Leistung und einem 5:2-Sieg im Final über den deutschen Meister Pfungstadt riss Widnau vor Jahresfrist in Endingen (De) den Europacupsieg an sich. Es war der zweite Europacupsieg der Widnauer auf dem Feld. Der dritte soll gleich folgen.

Beim bevorstehenden Turnier in Linz (Ö) möchte der Schweizer Meister seine zuletzt ansteigende Form bestätigen und international erneut für Furore sorgen. Dazu sind an den beiden Wettkampftagen ausserordentliche Darbietungen erforderlich.

Bereits im Halbfinal vom Freitagnachmittag kommt es zur Neuauflage des letztjährigen Finalduells gegen den deutschen Meister TSV Pfungstadt. Das zweite Halbfinalspiel bestreiten um 19.00 Uhr der österreichische Titelträger FBC Urfahr und SVD Diepoldsau, den zweiten Schweizer Vertreter am diesjährigen Europacupturnier. Die finalen Begegnungen finden dann am Samstag um 17.00 und 19.00 Uhr statt.

Mehr Infos zum Europacup in Linz

Zurück