• Sie sind hier:
  • News
  • News

News

Nach einer äusserst erfolgreichen Karriere hängt Mario Kohler seine Faustballschuhe an den Nagel. Mit 31 Jahren tritt der 45-fache A-Nationalspieler und Captain von Faustball Widnau zurück.

Am 18. März 2020 findet die nächste Ausgabe der Schul-Schweizer-Meisterschaft statt. Noch ist Swiss Faustball aber auf der Suche nach einem Organisator, der die dafür notwendigen Hallen zur Verfügung stellt.

Die mehr als 24 Stunden Faustball boten in Waldkirchs Hallen guten Sport, sowie auch viel Plausch und gemütliches Beisammensein. Beim ersten Aufeinander-treffen der Schweizer Faustballteams in der bald beginnenden Hallensaison stand am Schluss der SVD Diepoldsau-Schmitter als Sieger fest.

 

In diesem Jahr organisiert der TV Olten zum 20. Mal den Aare-Cup. Am 4. und 5. Januar messen sich während zwei Tagen Teams aus dem In- und Ausland in den verschiedenen Stärkeklassen.

Waldkirchs Faustballer begrüssen vom 24. bis  26.10.2019 in der Sporthalle Bünt fast 280 Aktive zu ihren Faustballturnieren. Der Höhepunkt bildet am Samstagnachmittag das Vorbereitungsturnier auf die Hallensaison

Die Ausbildungskommission (AUKO) hat drei neue Mitglieder gefunden. Es sind dies Pia Wolfensberger, Cornel Kuhn und Elmar Bonetti.

Vom 6. bis 11. Oktober fand in diesem Jahr der J+S-Grundkurs Faustball in Neukirch-Egnach statt. Unter fachkundiger Leitung von Anna-Louisa Moser, Elmar Bonetti und Nicole Nobs lernten die zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie Nachwuchstrainings aufgebaut sind und abgehalten werden.

Bereits anfangs Jahr hat Hanspeter Brigger, allen Faustballerinnen und Faustballer weltweit bekannt, bei Swiss Faustball angekündigt, dass er kürzer treten will. Nach der diesjährigen Weltmeisterschaft in Winterthur musste der Zentralvorstand von Swiss Faustball die Demission von Hanspeter Brigger entgegen nehmen.

Hanspeter Brigger hat sein Leben dem Faustballsport verschrieben. Unzählige Stunden verbrachte er in den letzten Jahrzehnten auf und neben den Faustballplätzen dieser Welt. Jetzt – im Alter von 50 Jahren – ist die Zeit des Abschieds gekommen.

Edi Hagen, NLA-Coach der Frauen aus Elgg, ist auch Trainer der serbischen Männer Nationalmannschaft. Zwischen Weihnachten und Neujahr plant er ein fünftägiges Trainingslager und lädt Schweizer Spieler und/oder Teams ein, mit der serbischen Nationalmannschaft zu trainieren.

Der Zentralvorstand von Swiss Faustball hat entschieden, dass die Nationalliga-Konferenz im Herbst nicht durchgeführt wird. Die nächste Konferenz findet im Frühjahr 2020 statt.

Im ersten Quartal des kommenden Jahres wird Swiss Faustball erstmals den mit 10'000 Franken dotierten Nachwuchsförderpreis vergeben. Wer sich dafür bewerben möchte, hat noch bis am 30. November Zeit. Alle weiteren Informationen gibt es hier.

Bei hervorragenden Platz- und Wetterbedingungen fand zum Abschluss der Feldsaison 2019 die Schweizer Meisterschaften der U15 weiblichen und U18 männlichen Jugend auf dem Sportplatz in Affeltrangen statt. Bei der U15w gewann Elgg souverän, bei der U18m musste Affeltrangen hart kämpfen.

Zwei Wochen nach dem Final4-Turnier in Jona, das die Wigoltinger als Titelverteidiger verpasst haben, beenden sie die Feldsaison doch noch mit einem Titel. Dank einem 5:1-Sieg über Jona holen sie sich den vierten Cuptitel in Serie.

Die Heim-WM in Winterthur Mitte August ist für die Schweizer Männer Nationalmannschaft nicht wie gewünscht verlaufen. Zum ersten Mal seit acht Jahren gab es für die Schweizer Männer keine Medaille an einem internationalen Grossanlass. Wir sprechen mit Hanspeter Brigger, Chef Leistungssport von Swiss Faustball, über die Gründe und die nächsten Schritte.

Am Samstag werden auf dem Sportplatz in Affeltrangen zwei Cupsieger gekürt: Der Schweizer Cup Final zwischen Jona und Wigoltingen wird ausgetragen, genauso wie die letzten Spiele des TG-Cups. Am Sonntag finden dann die Schweizer Meisterschaft der weiblichen U15 und der männlichen U18 Mannschaften statt.