• Sie sind hier:
  • News
  • News

News

OLTEN - Wigoltingen führt die Tabelle in der Nationalliga A der Männer nach der Vorrunde mit dem Punktemaximum an. Dahinter haben sich Widnau und Jona mit je zwei Siegen am vierten Spieltag eine gute Ausgangslage für die zweite Saisonhälfte geschaffen. Schlusslicht Neuendorf wartet derweil weiter auf den ersten Punktgewinn.

OLTEN - Der Zentralvorstand von Swiss Faustball hat mittels Zirkularbeschluss die drei revidierten Reglemente Ausbildungswesen, Jugendwesen und Nationalmannschaft abgesegnet. Die entsprechenden Reglemente treten rückwirkend auf den 1. Juni 2015 in Kraft und sind auf der Website von Swiss Faustball abrufbar.

 

OLTEN - Im Anschluss an das Trainingslager in Adelmannsfelden hat Nationaltrainer Oliver Lang sein Kader mit Blick auf die Weltmeisterschaften im November von 16 auf 14 Spieler reduziert. Nicht mehr dabei sind Luca Flückiger vom STV Vordemwald und U21-Nationalspieler Nicolas Fehr von der FG Elgg-Ettenhausen.

 

OLTEN - Anton Lässer, der Trainer des Schweizer Frauen-Nationalteams, hat zwölf Spielerinnen für das EM-Kader II nominiert. Bis zum Beginn der EM in Bozen (It), am 21./22. August 2015, werden noch zwei weitere Spielerinnen über die Klinge springen müssen.

OLTEN - Die Faustballerinnen des TSV Jona sind in der laufenden NLA-Feldmeisterschaft nicht zu stoppen. Sie weisen nach sechs von zehn Qualifikationsspielen das Punktemaximum aus und stehen noch ohne Satzverlust da. Der erste Verfolger Embrach erlitt am dritten Spieltag in Neuendorf mit zwei Niederlagen gegen Jona und Schlieren einen herben Rückschlag.

OLTEN - Zwei Tage nach der klaren 2:5-Niederlage im Länderspiel gegen Deutschland hat sich die Schweizer Männer-Nationalmannschaft in Adelmannsfelden am Länderturnier mit acht Mannschaft erfolgreich aus der Affäre gezogen. Sie setzte sich im Finalspiel gegen Deutschland mit 2:1 durch.

OLTEN  - Die Schweizer Männer-Nationalmannschaft hat auch ihr zweites Länderspiel im WM-Jahr verloren. Gegen Deutschland resultierte heute Abend in Adelmannsfelden eine 2:5-Niederlage. Nach drei Sätzen hatten die Schweizer noch mit 2:1 geführt.

OLTEN - Die Schweizer Männer-Nationalmannschaft trägt heute einen weiteren Test mit Blick auf die Weltmeisterschaften in Argentinien aus. Sie trifft um 18.00 Uhr  in Adelmannsfelden auf Deutschland. Nach dem dreitätigen Zusammenzug wird das WM-Kader auf 14 Spieler reduziert.

OLTEN - Die Termine und Austragungsorte der diesjährigen Schweizer Meisterschaften in den verschiedenen Nachwuchsstufen stehen fest. Die Titelkämpfe finden zwischen Mitte August und Ende September statt. Als Austragungsorte wurden Flums, Embrach, Neuendorf und Wilen auserkoren.

 

 

OLTEN - Der STV Wigoltingen überrascht in der laufenden NLA-Meisterschaft der Männer weiter. Die Thurgauer weisen auch nach dem dritten Spieltag das Punktemaximum aus. Sie entschieden den hochstehenden Spitzenkampf gegen Oberentfelden mit 3:1. Derweil musste Titelverteidiger Widnau einen weiteren Rückschlag hinnehmen.

SARGANS - Das Faustball-Weltklasseturnier Manor Indoors findet 2016 zum letzten Mal statt. Damit geht eine 30-jährige Epoche mit Turnieraustragungen in Wädenswil, Wollerau, Bad Ragaz und Sargans zu Ende. OK-Chef Andreas Hörner kündigt für die Dernière nochmals ein starkes Teilnehmerfeld an.

OLTEN - Die Würfel sind gefallen. Sowohl Michael Suter, der Nationaltrainer U18 Frauen, als auch Fabio Kunz, der Trainer der U18-Männer, haben ihre Kader für die Europameisterschaften vom 11./12. Juli 2015. Neun Spielerinnen und zehn Spieler reisen mit nach Kellinghusen.

OLTEN - Der Austragungsort des Hallen-Europacups 2016 steht fest. Das Finalturnier findet am 16./17. Januar 2016 in der Mehrzweckhalle Kirchenfeld in Diepoldsau statt. Der amtierende Schweizer Hallenmeister SVD Diepoldsau-Schmitter kommt somit in den Genuss des Heimvorteils.

OLTEN – Bei Swiss Faustball tritt per 1. Juni 2015 eine neue Verbandsstruktur in Kraft. Im Zuge dieser Umstrukturierung nehmen die beiden ehemaligen Nationalspieler Hanspeter Brigger (als Chef Leistungssport) und Stephan Abegg (als Marketingchef) Einsitz im Zentralvorstand.

 

OLTEN - Die NLA-Faustballerinnen des TSV Jona wurden ihrer Favoritenrolle auch am zweiten Spieltag gerecht. Sie setzten sich gegen Schlieren und Neuendorf-Deitingen souverän durch und stehen nach vier Spielen noch ohne Satzverlust an der Tabellenspitze. Ebenfalls das Punktemaximum weist Embrach aus.

OLTEN - Am zweiten Spieltag der laufenden NLA-Meisterschaft der Faustballer haben Wigoltingen und Oberentfelden ihre Startsiege bestätigt. Sie führen die Tabelle nach vier Qualifikationsspielen mit dem Punktemaximum an. Hallenmeister Diepoldsau weist derweil erst einen Sieg vor. 

FRAUENFELD - Das Team Schweiz U21 Rot (mit Domenic Fehle, Bild) hat heute das stark besetzte internationale Auffahrtsturnier in Frauenfeld gewonnen. Es setzte sich im Final gegen Wigoltingen erfolgreich durch. Für das Team Schweiz U21 Weiss resultierte in der Endabrechnung Platz fünf.

 

OLTEN - Auf die Schweizer Nationalspielerinnen wartet am kommenden Donnerstag eine erste Bewährungsprobe im EM-Jahr 2015. Aufgeteilt in zwei Teams beteiligen sie sich am internationalen Auffahrtsturnier in Frauenfeld.

OLTEN - Die am vergangenen Samstag dem schlechten Wetter zum Opfer gefallenen Startspiele der Nationalliga A und Nationalliga B West der Männer in Vordemwald sind neu angesetzt worden. Gespielt wird nun am kommenden Sonntag.

OLTEN - Einen Tag nach den Männern haben auch die NLA-Faustballerinnen den Meisterschaftsbetrieb 2015 aufgenommen. Vorjahressieger Jona legte auf dem heimischen Sportplatz Grünfeld mit zwei 3:0-Siegen über Diepoldsau und Oberentfelden-Amsteg einen Traumstart hin. Das Spitzenspiel der Runde gewann Embrach gegen Schlieren 3:2.