• Sie sind hier:
  • News
  • News

News

Gute Nachrichten für den Faustballsport: Die beliebte online Plattform «mobilesport.ch», die wertvolle Tipps für den Sportunterricht und Vereinstrainings anbietet, widmet sich in der Aprilausgabe voll und ganz dem Thema «Mini-Faustball»

Aufgrund der Coronapandemie haben die Verantwortlichen die J+S Weiterbildung II in Form eines Onlinekurses durchgeführt. Teilgenommen haben acht Faustballerinnen und Faustballer.

Bild: Fabio Baranzini / Swiss Faustball

Am Samstag fanden die Nationalliga-Konferenz (NLK)und die Infotagung LIKO/Regionen über Video statt. Gut 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten den Ausführungen der Sitzungsleitung. Das sind die wichtigsten Informationen.

Eigentlich hätte die Schweizer Schulmeisterschaft im März 2021 stattfinden sollen. Doch die Ausbildungskommission von Swiss Faustball hat aufgrund der Coronapandemie schon vor einigen Wochen entschieden, dieses Turnier am 2. Juni neu anzusetzen. Die Anmeldung ist nach wie vor geöffnet!

Bild: Fabio Baranzini / Swiss Faustball

Roman Mattle und Roger Willen vom CFFN haben Männer Nationaltrainer Oliver Lang interviewt und mit ihm über die aktuelle Situation, sein Verhältnis zu Trainerkollege Olaf Neuenfeld und den CFFN gesprochen.  

Etwas mehr als drei Monate vor der Frauen-WM in Jona interviewen Roman Mattle und Roger Willen vom CFFN den Schweizer Frauen Nationaltrainer Toni Lässer.

Im Rahmen unserer kleinen «Nachwuchs-Serie» stellen wir verschiedene Vereine und ihre Projekte vor, mit denen sie die Zukunft des Schweizer Faustballsports mitgestalten. Heute mit der FG Rickenbach-Wilen, die über den Tellerrand hinausschaut und eine Kooperation mit der Jugi Ägelsee eingegangen ist.

Die Auslosung für den diesjährigen Schweizer Cup hat stattgefunden. Das Tableau kann ab sofort aufgerufen werden. Wann genau gespielt werden kann, hängt von den Lockerungen des BAG ab.

Bild: Fabio Baranzini / Swiss Faustball

42 Kids trainierten am vergangenen Wochenende unter der Leitung von Dani Wild und seinem Team im U14 Swiss Camp in Wilen. Aufgrund der Coronasituation in leicht angepasster Form im Vergleich zu anderen Jahren.

Die Verantwortlichen der Frauen WM in Jona halten weiterhin an der Veranstaltung vom 13. bis 17. Juli fest und lancieren eine Crowdfunding-Aktion, um die noch fehlenden finanziellen Mittel für eine unvergessliche WM aufzutreiben.

Bild: Fabio Baranzini / Swiss Faustball

Swiss Faustball hält weiterhin am gesamtschweizerischen Meisterschaftsstart vom 1. Mai fest und verschiebt zudem die Nationalliga- und Regionenkonferenz vom 10. April auf den 17. April.

Vom 25. - 27. Juni hätte in Kaltern (It) die Männer Europameisterschaft stattfinden sollen. Die Verantwortlichen haben nun aber entschieden, dass auf Grund der sich wieder verschärfenden Pandemie-Situation mit ganz unterschiedlichen Bestimmungen in den beteiligten Nationen eine Organisation und Durchführung der Veranstaltung zu dem vorgegebenen Zeitpunkt nicht sinnvoll ist.

Im Rahmen unserer kleinen «Nachwuchs-Serie» stellen wir verschiedene Vereine und ihre Projekte vor, mit denen sie die Zukunft des Schweizer Faustballsports mitgestalten. Heute ist Faustball Neuendorf dran, das einen neuen Weg beschreitet, um die Kids für den Faustballsport zu gewinnen.

Im Rahmen unserer kleinen «Nachwuchs-Serie» stellen wir verschiedene Vereine und ihre Projekte vor, mit denen sie die Zukunft des Schweizer Faustballsports mitgestalten. Heute ist die Männerriege und Jugendriege Zizers dran, die über die Jugi , die über die Jugendriege gezielt neue Faustballerinnen und Faustballer rekrutiert.

Nach den neuen Massnahmen des Bundesrates per 1.3.2021 hat Swiss Faustball das Schutzkonzept für den Trainingsbetrieb angepasst. Dieses steht zum Download bereit.

Im Rahmen unserer kleinen «Nachwuchs-Serie» stellen wir verschiedene Vereine und ihre Projekte vor, mit denen sie die Zukunft des Schweizer Faustballsports mitgestalten. Heute ist die Männerriege Rorbas dran, die im Rahmen des Projekts «Faustball Kids Future» eine neue Faustball Jugendriege gegründet hat.

Almaliina Suter vom TV Kirchberg wird das Leiterteam des beliebten U14 Swiss Camp ergänzen und Dani Wild bei der Leitung des Camps unterstützen.

Im April beginnt die neue Austragung des Schweizer Cups. Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet. Alle Teams, die an diesem Wettbewerb teilnehmen möchten, müssen sich bis am Samstag 13. März anmelden. Das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden

Die Würfel sind gefallen! Die Jury mit je einer Vertretung vom STV, SUS, der Regionen, der AUKO und des Zentralvorstandes Swiss Faustball hat die Dossiers beurteilt, die zum Nachwuchsförderpreis 2020 eingereicht worden sind, und hat die Preisträger bestimmt.

Die Einschränkungen bei Versammlungen lassen vorerst keine gesicherte Planung zu, weshalb die am 6. März 2021 vorgesehene Nationalligakonferenz (NLK) sowie die Infotagungen LIKO und Regionen auf den 10. April 2021 verschoben werden müssen.



Kontakt
Fabio Baranzini
Medienchef


Medienstelle


Mediathek -
die besten Faustball-Videos


Bilderarchiv